RVA zeichnet erfolgreiche Auszubildende aus

RVA zeichnet erfolgreiche Auszubildende aus

In Corona-Zeiten ist es nicht leicht, erfolgreiche Ausbildungsabschlüsse öffentlich zu würdigen. Abstandsregeln haben Freisprechungsveranstaltungen in diesem Jahr unmöglich gemacht.

Deshalb hat der RVA 4 aus insgesamt 30 Auszubildenden, die sich einer Abschlussprüfung in 2020 gestellt haben, ausgewählt und sie im Ausbildungsbetrieb aufgesucht. Dort wurden sie mit beteiligten Ausbildern und Anleitern für ihre individuell beachtlichen Leistungen gewürdigt.

Im Vordergrund stehen die Einzelschicksale, die einen geradlininigen Ausbildungsverlauf nicht immer möglich gemacht haben. Trotzdem ist es mit RVA-Unterstützung geglückt.

Wir sprechen stellvertretend allen Beteiligten großen Dank für ihre Unterstützungsleistung aus. Höhen und Tiefen gilt es, in einer Ausbildung als Chance zu erkennen, um die Motivation bis zu einer erfolgreichen Abschluss- oder Gesellenprüfung aufrecht zu erhalten.

Im Einzelnen wurden geehrt:

  1. Celine Adam. Kauffrau für Büromanagement im Betrieb „Weimann GmbH“ aus Helmstedt
  2. Jessica Wenzel aus Gifhorn. Ausgebildet als Verkäuferin bei „Edeka Klamka“
  3. Mostafa Ghaffari aus Wolfsburg. Erfolgreicher Fachlagerist bei „Fa. Schnellecke Logistics Deutschland GmbH“
  4. Cheikne Makadji. Ausgebildet als Koch im Parkhotel Wolfsburg.

Alle Auszubildenden sind von den Ausbildungsbetrieben übernommen worden. Herr Ghaffari und Herr Makadji beeindruckten nach individueller Fluchtgeschichte durch ihre Leistungsbereitschaft, sich zusätzlich im Erlernen und Verbessern der deutschen Sprache abzuheben.

Jeweils mit Blumenstrauß: Cheikne Makadji (links) und Mostafa Ghaffari

PARTNER DES RVA

 
 

Für mehr Ausbildung. Wir schaffen Verbindungen.

RVA Wolfsburg ist zertifiziert durch CertEuropA

© RegionalVerbund für Ausbildung e.V.