Wolfsburg von oben

Gemeinsam mit den TeilnehmerInnen des diesjährigen EQ-Projektes besuchten MitarbeiterInnen des RVA am 04. November 2017 das Wolfsburger Rathausdach.

Trotz des Samstags und der frühen Uhrzeit begab sich die kleine Gruppe in luftige Höhe, um sich die Stadt aus der Vogelperspektive anzusehen.

Zunächst ließ sich die Gruppe die Architektur des 60 Jahre alten Gebäudes vom Rathausplatz her erläutern. Bevor es auf das Dach ging, versammelten sich die Gäste in der Bürgerhalle des Rathauses. Dort bekamen sie anhand des Bodenmosaiks eine erste Vorstellung der Stadt Wolfsburg.

Danach ging es endlich auf das Dach. Ein Fahrstuhl führte bis in den 9. Stock. Alternativ hätten die sportlichen Teilnehmer den Weg auch vollständig über das Treppenhaus laufen können.

Oben angekommen präsentierte sich das Wetter von seiner besten Seite. Die Gäste konnten den Ausblick bei strahlendem Sonnenschein und herrlich blauem Himmel genießen. Peter Kassel, regelmäßiger Besucher auf dem Rathausdach, wies darauf hin, dass die Windstille ein ziemlich einmaliges Erlebnis an diesem Tag sei.

Anschließend berichtete er von der Stadt Wolfsburg, ihrer Entwicklung und ihrer Geschichte. Aber das Interessanteste war sicher der weite Blick über die Stadt. Auch bei herbstlicher Natur war deutlich zu merken, was für eine grüne Stadt Wolfsburg ist. Die Bilder sprechen für sich selbst.

weitere Bilder zu der News

Bildungsspender

Kostenlos RVA-Ausbildung unterstützen.
weiter...

Newsletter




Partner

Stadt WolfsburgLandkreis HelmstedtIG MetallEuropäischer SozialfondsLandkreis GifhornBundesagentur für ArbeitLand NiedersachsenIHK Lüneburg / Wolfsburgready4workKreishandwerkerschaftenWolfsburg AG