Erneute Unterstützung für 30 zusätzliche Ausbildungsplätze

Wolfsburg, 26. Juni 2017. Auf ihrer jährlichen Versammlung wählten die Mitglieder des Fördervereins ready4work e.V. Dr. Frank Fabian in den Vorstand. Er gehört damit neben Iris Bothe, Albrecht Düsel, Christiane Hesse und Martin Rosik dem Gremium unter Vorsitz von Bernd Osterloh und Klaus Mohrs (Stellvertreter) an.

Für das Jahr 2017 beschlossen die Vereinsmitglieder, Mittel für die Förderung von 30 Ausbildungsplätzen zur Verfügung zu stellen. Diese zusätzlichen Ausbildungsplätze realisiert der RegionalVerbund für Ausbildung e.V. (RVA) in Kooperation mit Unternehmen auf Wolfsburg, Gifhorn und Helmstedt.

Seit 2004 unterstützte der Förderverein auf diese Weise 605 RVA-Lehrstellen mit insgesamt rund 3,6 Millionen Euro. Für dieses Ziel engagieren sich rund 420 Mitglieder und zahlreiche Partner bei ready4work.

Im Förderverein ready4work e.V. kann sich jeder Interessierte zugunsten Jugendlicher engagieren, die trotz eigener Bemühungen seit mehr als einem Jahr ohne Ausbildungsplatz sind. Wer Interesse hat, ready4work zu unterstützen, erhält unter der Telefonnummer 05361.897-1950 oder im Internet unter www.ready4work.de weitere Informationen.

Bildungsspender

Kostenlos RVA-Ausbildung unterstützen.
weiter...

Newsletter




Partner

Landkreis GifhornLandkreis Helmstedtready4workLand NiedersachsenWolfsburg AGBundesagentur für ArbeitStadt WolfsburgIHK Lüneburg / WolfsburgKreishandwerkerschaftenEuropäischer SozialfondsIG Metall